"
SV 1883 Schwarza - Fussball
Die Spielberichte der 1. Männer - Kreisoberliga


TSG Bau Remschütz vs. FSV GW Blankenhain4 - 0
FSV Martinroda vs. TSV 1880 Elgersburg1 - 1
SV Germania Ilmenau vs. SV 1883 Schwarza6 - 0
FC Empor Weimar vs. TSV Bad Blankenburg2 - 3
SpG Großbreitenbach/Neustadt a.R. vs. SG Wachsenburg Haarhausen 0 - 6
Schöndorfer SV 1949 Weimar vs. SpG Ober-/Unterweißbach1 - 0
FSV 1928 Gräfinau- Angstedt vs. FSV Gräfenroda3 - 2
FSV Zottelstedt vs. SG Traktor Teichel1 - 2


1. Männer - Kreisoberliga

SV Germania Ilmenau vs. SV 1883 Schwarza
6 : 0



Schlimmer geht's Nimmer....

Der SV 1883 Schwarza verliert Klar und in dieser Höhe auch verdient beim Tabellenführer aus Ilmenau.

Die ersten 30 Minuten gestalteten die 83iger relativ ausgeglichen. Der Knoten platzte beim Tabellenführer in der 31.Minute als Lutherdt die Führung gelang, Alzoughbi und Kutzer erhöhten noch vor der Pause auf 3:0 (38./41.). Die Zweite Halbzeit gestaltete sich für die 83iger zur bittersten in dieser Saison. Zunächst erhöhte Alzoughbi auf 4:0 (57.) nur eine Minute später foulte der bereits Gelb verwarnte Kindermann Kutzer auf der linken Außenbahn recht heftig, er flog dafür völlig zu Recht mit Gelb/Rot vom Platz (58.). Dem eingewechselten Dialo gelang in der 67. Minute ein absolutes Traumtor als er eine Flanke per Fallrückzieher zum 5:0 im 83iger Kasten versenkte, Peterhänsel konnte einem nur noch leidtun. Der 83iger Keeper stand eine Minute später wieder im Mittelpunkt als er dem Ilmenauer Angreifer als letzter Mann außerhalb des Strafraums klar zu Fall brachte und er daraufhin mit Glatt Rot des Feldes verwiesen wurde (68.) Unfassbar. Auch diese Entscheidung des souveränen Schiri Schindler war absolut korrekt. Den Schlusspunkt setzte abermals Dialo in der 89.Minute, er machte damit das Halbe Dutzend voll.

 

Fazit: Ein Bitterer Nachmittag für den SV 1883. Man kann beim Tabellenführer verlieren aber nicht so. Die Platzverweise wiegen jetzt doppelt so schwer in diesem Engen Abstiegskampf. JETZT BRAUCHT ES ECHTE KERLE UM DIE KOMMENDEN AUFGABEN AUCH ERFOLGREICH ZU GESTALTEN!!

 

Der SV 1883 spielte mit: Peterhänsel, Heerwagen, Schmidt P., Kindermann, Kröckel, Köhne (ab 70. Korn S.), Kleinspehn, Betz C. (ab 89. Hercher), Spindler (ab 63. Schmidt L.), Jäger, Pakstaitis (ab 73. Hanig)

 

Torfolge: 1:0 Lutherdt (31.), 2:0 Alzoughbi (38.), 3:0 Kutzer (41.), 4:0 Alzoughbi (57.), 5:0/6:0 Dialo (67./89.)

 

Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rote Karte Kindermann (57. SV 1883), Rote Karte Peterhänsel (68. SV 1883)

 

 

5 3 0 0 3 0

KREISOBERLIGA

Mittelthüringen

Verein Tore Pkt
Gräfinau 76:31 65
Ilmenau 87:21 62
Haarhausen 82:41 58
Bad Blankenb. 61:45 50
Gräfenroda 76:57 48
Blankenhain 52:36 45
Teichel 46:43 42
Remschütz 73:69 37
Martinroda 48:52 33
Elgersburg 50:56 31
Oberweißbach 42:57 29
SV Schwarza 36:59 25
Zottelstedt 42:70 24
Schöndorfer SV 32:61 24
Weimar 29:72 16
Großbreitenb. 36:98 10

Der SV 1883 Schwarza auf Facebook