"
SV 1883 Schwarza - Fussball

Letztes Update: 02.10.2022 17:41

4 5 7 3 1 2

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern.



Die Spielberichte der 1. Männer Kreisoberliga


FSV Gräfenroda vs. FSV Zottelstedt- - -
TSG Bau Remschütz vs. FC Einheit Bad Berka2 - 1
FSV GW Blankenhain vs. SV 1880 Unterpörlitz4 - 3
SpG Großbreitenbach/Neustadt a.R. vs. SV 1883 Schwarza1 - 1
TSV Magdala vs. Schöndorfer SV 1949 Weimar0 - 3
FSV 1928 Gräfinau- Angstedt vs. SG Moorental4 - 0
SC 1903 Weimar II vs. SG Wachsenburg Haarhausen 0 - 2
SpG Ober-/Unterweißbach vs. TSV Bad Blankenburg0 - 1


1. Männer Kreisoberliga

SpG Großbreitenbach/Neustadt a.R. vs. SV 1883 Schwarza
1 : 1



 

Verdienter Auswärtspunkt des SV 1883 Schwarza

 

Die Begegnung begann für die Gäste vielversprechend. Max Jäger zwang FSV-Torwart Felix Uthe zu einer Glanzparade. Den abgewehrten Ball beförderte Oswin Brückner zum Führungstreffer in die Maschen. Kurze Zeit danach verhinderte der starke Felix Uthe einen weiteren Treffer, als Oswin Brückner in aussichtsreicher Position abdrückte. In der 17. Spielminute haderte Trainer Jan Bresigke mit dem Abwehrverhalten seiner Jungs. Beim 1:1 durch Florian Vater wurde es den Gastgebern zu einfach gemacht. Als Toni Wengerodt von Sebastian Koehne präzise angespielt wurde, scheiterte er am zuverlässigen FSV-Keeper. Bei einer weiteren Gelegenheit sprang der Ball vom Innenpfosten ins Feld zurück. Kurz vor dem Pausenpfiff fehlte dem Schiedsrichter der Mut, bei einer klaren Tätlichkeit gegen Christopher Betz, konsequent durchzugreifen. Mit „Gelb" waren die Gastgeber glimpflich davongekommen.

Während die Gäste in den ersten 45 Minuten torgefährlicher waren, änderte sich das Bild nach Wiederanpfiff. Auf dem tiefen Boden wurde nun die SG Großbreitenbach/Neustadt/Gehren spielbestimmend. Tom Korittke und seine Vorderleute verhinderten jedoch weitere Gegentreffer. Einen Glücksmoment hatten die Gästespieler und ihre Fans, als der Ball vom Pfosten ins Feld zurücksprang. Fast wäre dem eingewechselten Erik Weber noch das zweite Gästetor geglückt. Aber sein Schuss konnte im letzten Moment noch abgeblockt werden.

Insgesamt entsprach das Endergebnis den gezeigten Leistungen beider Teams. Nächster Gegner im Gemeindetal ist am kommenden Sonnabend der FSV Grün-Weiß Blankenhain.

 

 

  

Torfolge: 0:1 Brückner (3.), 1:1 Vater (17.)

.

Für den SV 1883 Schwarza spielten:

 

Korittke – Koehne (ab 68. Weber), Chr. Betz, Schulz, Zheligotov, Matiss, Mayer, Brückner, Kleinspehn, Wengerodt (ab 68. Sulaimani), Jäger

 

 

Winfried Matiss                                                                                           01.10.2022

4 5 7 3 1 2

KREISOBERLIGA Mittelthüringen

Verein Tore Pkt
Haarhausen 26:11 16
Bad Berka 19:7 16
TSV Bad Blank. 19:11 16
Remschütz 20:12 15
Gräfinau 23:7 13
Schöndorfer SV 10:7 13
GW B.-hain 11:13 12
Zottelstedt 9:7 10
Gräfenroda 15:19 7
Großbreitenb. 6:12 7
Unterpörlitz 11:18 7
Moorental 11:14 6
SV Schwarza 7:16 5
O.-weißbach 5:13 4
Magdala 4:15 3
SC Weimar II 7:21 3