"
SV 1883 Schwarza - Fussball

Letztes Update: 15.03.2021 19:03

4 0 7 4 8 8

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern.



zurück

1. Männer Kreisoberliga

FSV Zottelstedt vs. SV 1883 Schwarza
1 : 1

FSV Ilmtal Zottelstedt I. – SV 1883 Schwarza I.                     1:1  (0:1)

 

Endlich Auswärtspunkt gewonnen

 

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr konnte für den SV 1883 der letzte Punktgewinn auf des Gegners Platz notiert werden. Wieder bestand die Gelegenheit, die Negativserie im Ilmtal zu beenden.

Konzentriert, mutig und selbstbewusst ging das Team von Trainer Bresigke in diese Begegnung. Ein erstes Achtungszeichen setzte der erst 18-jährige Brückner mit einem satten Vollspannschuss aus knapp 25 Meter Torentfernung. Die Taktik der Gastgeber bestand darin, mit langen Bällen auf ihre Sturmspitzen für Torgefahr zu sorgen. Torwart Herzog musste nach einem abgefälschten Freistoß toll reagieren, um einen Gegentreffer zu verhindern. Anschließend landete der Ball am Außenpfosten. Auf der Gegenseite strich ein Kopfball von Keilhauer nach Freistoß von Schulz nur knapp über die Querlatte. Die Ilmtaler verstärkten nun den Angriffsdruck und die Gästeabwehr stand jetzt mehrfach im Brennpunkt. Kurz vor dem Pausenpfiff verlängerte Jäger einen Abschlag auf den flinken Brückner, der in den Strafraum lief und mit guter Schusstechnik den wichtigen Führungstreffer erzielte.

Nach der Pause ließ der SV 1883 den Gegner nicht ins Spiel kommen. Die Viererkette stand gut und auch die Vorderleute erfüllten ihre Defensivaufgaben. Mit einer schönen Einzelleistung erzielte der FSV etwas überraschend den Ausgleich. Im Gegenzug flankte Koehne auf Jäger, der aber das Leder nicht richtig traf. Zwei Gelegenheiten der Gastgeber blieben zum Glück ungenutzt. Einmal war Herzog rechtzeitig zur Stelle, das andere Mal verhinderte die Querlatte ein Erfolgserlebnis für Zottelstedt. Kurz vor Schluss hatte Jäger den möglichen Siegtreffer auf dem Fuß, aber der Torwart der Ilmtaler parierte den Volleyschuss.

Am Ende hatte sich das Team den langersehnten Auswärtspunkt redlich verdient. Die kämpferische Leistung war lobenswert. Spielerische Glanzleistungen waren auf dem holprigen, nassen Rasen nicht zu erwarten.

Präsident Granowski konnte sich über ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk (Glückwunsch zum 60.!!!) freuen.

.

Aufstellung:

Herzog – Köhne, Keilhauer, Heerwagen, Stegemann, Schulz, Matiss, Baumgart (ab 70. Erker), Brückner, Zheligotov, C.Betz (ab 33. Jäger)

 

Tore: 0:1 Brückner (45.), 1:1 Trepanovski (74.)

 

Winfried Matiss                                                                                                       17.10.2020



4 0 7 4 8 8

Kreisoberliga Mittelthüringen

 Mannschaft   Tore   Punkte 
 Großbreitenb.   31 : 13   22  
 Gräfinau   21 : 10   20  
 SC Weimar II   21 : 14   19  
 Bad Berka   22 : 9   18  
 Remschütz   23 : 15   17  
 O.-weißbach   21 : 15   17  
 TSV Bad Blank.   19 : 15   17  
 Schöndorfer SV   22 : 20   17  
 SV Schwarza   20 : 14   14  
 GW B.-hain   13 : 27   13  
 SV Gehren   18 : 18   10  
 Gräfenroda   25 : 30   10  
 Haarhausen   16 : 19   9  
 Zottelstedt   14 : 28   7  
 Stahl U.-born   11 : 23   6  
 Magdala   14 : 23   5  
 Ilmenau   10 : 28   3