SV 1883 Schwarza - Fussball

Letztes Update: 30.11.2019 20:11

3 4 9 9 7 0

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern.



 

DII-Junioren - FSV Martinroda II 3:7 (1:3)

Martinroda wurde seiner Favoritenrolle gerecht

Die DII-Junioren hatten am Samstag in der Kreisliga, Staffel 4, die erwartet schwere Aufgabe zu lösen. Gegen den souveränen Spitzenreiter Martinroda II, der zuvor alle seine bisherigen Spiele gewonnen hatte, war die Mannschaft von Tom Gärtner chancenlos. Das Positive: Das Team gab sich selbst nach dem zwischenzeitlichen 1:7 nicht auf und kam immerhin zu drei Toren. Bis dahin hatte der FSV nur fünf Gegentreffer kassiert.

Vor der langen Winterpause wartet noch eine Partie auf die DII. Das ist die am 16.11. zuhause gegen den Tabellendritten Uhlstädter SV.

Aufstellung

Schmidtchen, L. Herrmann (56. Heinemann), Patze (56. Schererz), Th. Herrmann, Böhm (31. Röbel), Krämer, Heiland, Plomer

Torfolge: 0.1 Thore Frank (9.), 1.1 Niklas Krämer (11.), 1.2 Thore Frank (20.), 1.3 Finn Groteloh (25./Neunmeter), 1:4 Anton Kleemann (35.), 1:5 Finn Kleemann (400.), 1:6 Lino Kubitza (44./Neunmeter), 1:7 Finn Groteloh (55.), 2:7 Lenny Schererz (58.), 3:7 Leonard Heiland (60.)


SG Traktor Teichel - DII-Junioren 3:6 (2:2)

Mit vier Toren in 13 Minuten zum dritten Sieg

In einem umkämpften Spiel der Kreisliga, Staffel 4, entschied die starke Schlussphase für die Mannschaft von Marcus Gärtner. In der erzielte der Gast vier Tore innerhalb von 13 Minuten 

Bis dahin war der Spielverlauf wechselhaft. Denn nach der Führung der Gastgeber glich die SG FC Einheit II aus und ging nach vorn. Doch die Teicheler schlugen zurück, egalisierten den Rückstand und erzielten selbst wieder die Führung. 

Für die Gäste war es nach dem Duell von Tabellennachbarn der dritte Sieg im sechsten Spiel.

Aufstellung:

Jäksch, L. Herrmann, Patze, Milde, Th. Herrmann, Krämer, Heiland, Plomer

 

Torfolge: 1:0 L. Oschatz (10.), 1:1 Fernando Plomer (15.), 1:2 Niklas Krämer (19.), 2:2 L. Oschatz (23.), 3:2 Raphael Schnur (31.), 3:3 Fernando Plomer (43.), 3:4 Finn Louis Patze (47.), 3:5 Leonard Heiland (53.), 3:6 Leander Herrmann (56.)

DII-Junioren - Germania 1911 Königsee 2:2 (0:1)

Punkteteilung im Nachbarschaftsduell

Auf dem Sportplatz Schillershöhe standen sich mit unseren DII-Junioren (4.) und denen der Germania aus Königsee (5.) Tabellennachbarn gegenüber. Die trennten sich nach wechselvollem Spielverlauf remis.

Nach dem Rückstand drehte die SG FC Einheit II die Partie, musste aber nur vier Minuten später den Ausgleich hinnehmen.

Für unsere Mannschaft, die am 31.10 in Teichel (2.) antritt, war es das zweite Unentschieden im fünften Punktspiel der Kreisliga, Staffel 4.

Aufstellung

Jäksch, L. Herrmann, Prüfer (45. Genski), Milde, Th. Herrmann, Krämer, Plomer, Röbel

 Torfolge: 0:1 Tim Nordhaus (18.), 1:1 Fernando Plomer (35.), 2:1 Niklas Krämer (38.), 2:2 Robert Macheleidt (42.)


FC Saalfeld II - DII-Junioren 4:2 (4:1)

 

Alle Gegentore vor der Pause

Die Mannschaft von Marcus Gärtner lag schon beim Seitentausch klar zurück. Zwar konnte man die frühe Führung der Saalfelder bereits vier Minuten später egalisieren, doch dann kassierte man noch in der 1. Halbzeit weitere drei Tore.

Während die Gastgeber in diesem Derby nach der Pause nicht zu weiteren Treffern kamen, war Fernando Plomer für seine Farben noch einmal erfolgreich. Zu mehr sollte es aber nicht reichen.

Es war die erste Niederlage im vierten Spiel für die SG SV 1883 Schwarza. Die hat nun eine lange Pause vor sich. Erst am 26. Oktober geht es mit dem Heimspiel gegen Germania Königsee in der Kreisliga, Staffel 5, weiter.

Aufstellung

Jäksch, L. Herrmann (45. Genski), Schreiber, Rödel, Th. Herrmann, Böhm (55. Heinemann), Krämer (43. Röbel), Plomer

 

Torfolge: 1:0 Richard Thomas (2.), 1:1 Fernando Plomer (6.), 2:1 Richard Thomas (9.), 3:1 Carlo Exner (28.), 4:1 Lennart Sehrer (30.), 4:2 Fernando Plomer (54.)


DII-Junioren - SG Unterloquitzer SV 15:1 (6:1)

 

15 Tore von sechs Schützen beim Kantersieg

 Schon zur Pause deutete sich an, dass die Gastgeber einen hohen Sieg einfahren würden. Denn zu diesem Zeitpunkt führte die Mannschaft von Marcus Gärtner, die von der DI unterstützt wurde, mit 6:1.

 Im zweiten Abschnitt gingen die DII-Junioren, die nach ihrem zweiten Tabellenzweiter sind, gegen den Siebten der Kreisliga, Staffel 4, weiter auf Torejagd und waren noch neun Mal erfolgreich. Die letztlich 15 Treffer wurden von sechs Schützen erzielt, wobei Colin Bindig mit fünf Toren der erfolgreichste war.

Am 21.09. steht das nächste Punktspiel auf dem Plan. Dann begrüßt man auf dem Sportplatz Schillershöhe den Tabellennachbarn FC Saalfeld II:

Aufstellung

Jäksch, Patzl, Schreiber, Th. Hermann, Heiland, Röbel, Plomer (Nicolai, Bindig, Heinemann, Pfotenhauer) 

Torfolge: 1:0 Fernando Plomer (1.), 2:0 Leonard Heiland (10.), 3:0 Theodor Herrmann (14.), 4:0, 5:0 Fernando Plomer (20.), 5:1 Ben Seifferth (26./Strafstoß), 6:1 Leonard Heiland (26.), 7:1, 8:1, 9:1 Colin Bindig (39., 40., 43.), 10:1 Julian Pfotenhauer (44.), 11:1, 12:1 Leonard Heiland (45., 50.), 13:1 Colin Bindig (52.), 14:1 Finn Louis Patzl (57.), 15:1 Colin Bindig (60.)

Seite bearbeiten
3 4 9 9 7 0

Kreisoberliga Mittelthüringen

 Mannschaft   TV   Punkte 
 SV Gehren   49 : 26   27  
 VfB Apolda   33 : 19   27  
 Schöndorfer SV   35 : 27   26  
 Gräfinau   30 : 22   25  
 Bad Berka   41 : 24   23  
 SV Schwarza   29 : 26   23  
 Großbreitenb.   33 : 22   21  
 TSV Bad Blank.   37 : 27   21  
 Haarhausen   32 : 24   21  
 O.-weißbach   23 : 29   21  
 SC Weimar II   32 : 37   20  
 Zottelstedt   22 : 32   16  
 Gräfenroda   25 : 31   15  
 Ilmenau   19 : 54   4  
 Stahl U.-born   6 : 46   3