SV 1883 Schwarza - Fussball

Letztes Update: 23.03.2019 17:43

2 9 9 0 8 8

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern.



Nach 13 Minuten Spielzeit die ersten zwei Abschlüsse des Spiels nach vielen Ballbesitzwechseln im Mittelfeld. Doch Max Jägers Schuss ging weit drüber und Carlo Elstner von Haarhausen rutscht im Schwarzaer 16er weg. In der 17. Spielminute konnte Matthias Heerwagen den Ball von Carlo Elstner gerade noch von der Linie klären und genau eine Minute später lief wieder Carlo Elstner durch einen Fehler im Aufbauspiel der 83er, auf das Tor von Tom Korittke zu, doch dieser konnte im Herauslaufen den Schuss noch klären.

19. Spielminute Robert Krämer versucht sein Glück von der Strafraumgrenze, der Ball wird zur Ecke geklärt doch diese bringt nichts ein.

34. Spielminute das 1:0 für die Heimelf nach einer Ecke. Lukas Peschke nutzt ein Stellungsfehler von Tom Korittke aus und köpft den Ball unbedrängt in die Maschen.

Die Führung hielt nur drei Minuten stand und die 83er konnten mit dem ersten richtigen Spielzug ausgleichen. Nach zwei kurzen Pässen im Zentrum spielte Max Kleinspehn den Ball diagonal in den Fuß von Dustin Bopp, der mit etwas Glück zwei Gegenspieler aussteigen lässt und den Ball ins lange Eck am Torwart vorbeischießt.

44. Spielminute erzielte Lukas Glaß per Freistoß das vermeintliche 2:1 für seine Elf. Der Schiedsrichter entschied ohne lange zu überlegen auf „nicht Tor". Da Lukas Glaß den indirekten Freistoß direkt im Tor unterbrachte. Somit ging man mit einem 1:1 in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Freistoß für die 83er in der 48. Spielminute, der nichts einbrachte. In der 50. Spielminute kam Haarhausen durch Lukas Glaß zu einer Chance, die Allerdings mit dem Abseitspfiff beendet wurde. Drei Minuten später kam Carlo Elstner nach einem Konter am 16 Meter Raum der 83er an den Ball, aber Tom Korittke hält den Schuss.

In der 57. Spielminute die Chance der Schwarzaer, Christian Vogel schickt den schnellen Tom Oschmann auf die Reise. Dieser spielte den Ball scharf flach in Richtung 5 Meterlinie, aber Sebastian Stolze setzt die sehr gute Möglichkeit an den Querbalken. 61. Spielminute Tom Korritke schlägt einen langen Ball auf Dustin Bopp, der durch ist und anstatt den besser Positionierten Sebastian Stolze zu bedienen den Ball vorbeischießt. Sofort im Gegenzug wurde wieder Carlo Elstner nach einem Kontor bedient, doch auch diesmal blieb Tom Korittke der Sieger

In der 67. Spielminute Sebastian schickt Tom Oschmann, der den Ball aber aus spitzem Winkel in Richtung Eckfahne schießt. Drei Minuten später läuft Lukas Glaß allein auf Tom Korittke zu, der allerdings wieder Sieger blieb und klären konnte. 78. Spielminute kurzes Zittern Lukas Glas kommt bei einer nicht geklärten Ecke an der 5 Meter Linie frei zum Abschluss und setzt ihn daneben, der folgende Abstoß landet direkt bei Lukas Glaß, doch Tom Korittke fängt den schlechten Abschluss und bügelt so den Fehler wieder aus. 5 Minuten später schickte Dustin Bopp mit einem Pass in die Tiefe Tom Oschmann, aber auch diese Chance brachte nichts zählbares ein. In den letzten Minuten passierte nicht mehr viel und der Schiedsrichter beendete nach einer guten Leistung das Spiel.

Betrachtet man den Spielverlauf und die Chancen beider Mannschaften, kann man mit der Punkteteilung gut leben und sich auf die kommende Aufgabe gegen die Verbandsligavertretung vom SC 1903 Weimar konzentrieren.

 

SV 1883 Schwarza:T. Korittke; C. Vogel; M. Heerwagen; F. Möller; S. Köhne; M.Kleinspehn; M. Jäger (77.P. Betz); T. Oschmann; D. Bopp (90.+1 T. Baum) S. Stolze; R. Krämer (61. N. Keilhauer)

 

Wachsenburg/Haarhausen: Günther; Brandau; Straube; Gottschalk; Peschke; Geisler (46. Lapp); Elstner; Glaß; Apel (46. Klippstein); Ansorg; Heerlein

Seite bearbeiten
2 9 9 0 8 8

Kreisoberliga Mittelthüringen

 Mannschaft   TV   Punkte 
 SpG Kaulsdorf   52 : 33   38  
 Gräfinau   34 : 21   34  
 VfB Apolda   44 : 26   32  
 Bad Berka   28 : 22   31  
 SpVgg. Geratal 2.   37 : 29   28  
 Gräfenroda   39 : 37   27  
 SV Schwarza   37 : 37   25  
 TSV Bad Blank.   26 : 26   25  
 Haarhausen   25 : 15   24  
 Schöndorfer SV   15 : 22   18  
 Großbreitenb.   27 : 35   17  
 O.-weißbach   22 : 38   16  
 SC Weimar II   26 : 32   14  
 Stahl U.-born   17 : 28   13  
 Wickerstedt   10 : 38   8  
 Stadtilm   0 : 0   0